Privacy

Auf dieser Seite werden die Modalitäten für den Betrieb der Internetseite in Bezug auf die Verarbeitung der personenbezogenen Daten von Nutzern beschrieben, die diese Internetseite besuchen.
Dies ist ein Informationsblatt, das auch im Sinne von Art. 13 der gesetzesvertretenden Verordnung D. lgs. Nr. 196/2003 („Datenschutzgesetz“) für Nutzer der Webdienste erstellt wurde, die über das Internet unter folgender Adresse zugänglich sind: http://www.raasm.com
Das Informationsblatt gilt nur für die betreffende Internetseite und nicht für andere Internetseiten, die vom Nutzer möglicherweise über einen Link geöffnet werden können.
Das Informationsblatt beruht außerdem auf dem Beschluss Nr. 13 vom 1. März 2007 „über das Internet und die elektronische Post“ der Datenschutzbehörde und auf der Empfehlung Nr. 2/2001, mit denen die Europäischen Datenschutzbehörden in der gemäß Art. 29 der Richtlinie Nr. 95/46/EG gegründeten Datenschutzgruppe am 17. Mai 2001 bestimmte Mindestanforderungen für die Online-Erhebung personenbezogener Daten festgesetzt haben. Diese betreffen insbesondere die Angaben über die Modalitäten, die Zeiträume und die Art der Informationen, die die Inhaber der Datenverarbeitung den Nutzern beim Öffnen einer Internetseite unabhängig vom Zweck des Besuchs bereitstellen müssen.

INHABER DER DATENVERARBEITUNG
Beim Aufruf dieser Internetseite können Daten verarbeitet werden, die sich auf bestimmte oder bestimmbare Personen beziehen.
Der Inhaber der Datenverarbeitung ist die Gesellschaft RAASM S.p.a.

ORT DER DATENVERARBEITUNG
Die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit den Webdiensten auf dieser Internetseite erfolgt am Sitz der Gesellschaft RAASM S.p.a., und zwar ausschließlich durch befugtes technisches Personal. Mit dem Betrieb der Internetseite ist ebenfalls das Softwareunternehmen Bravo Communications s.r.l., via Roveggia, 122a, 37136 Verona beauftragt. Die durch die Nutzung der Webdienste erfassten Daten werden nicht weitergegeben. Personenbezogene Daten von Nutzern, die Anfragen über die Zusendung von Informationsmaterial oder die Registrierung in der Datenbank für Programme zusenden, werden nur dafür verwendet, den gewünschten Dienst oder die gewünschte Leistung zu erbringen. Dies gilt auch für die angegebenen Daten von Nutzern, die Online-Einkäufe tätigen.

ARTEN DER VERARBEITETEN DATEN

Navigationsdaten
Die für den Betrieb dieser Internetseite notwendigen Informatiksysteme und Softwareprozesse erfassen während ihres normalen Betriebs einige personenbezogene Daten, die bei der Nutzung von Internet-Kommunikationsprotokollen deren Übermittlung mit sich bringen.

Es handelt sich dabei um Informationen, die nicht erhoben werden, um bestimmten betroffenen Personen zugeordnet zu werden, die aber aufgrund ihrer Art durch die Verarbeitung und Zuordnung zu Daten von Dritten eine Bestimmung der Nutzer ermöglichen könnten.
Zu dieser Kategorie von Daten gehören die IP-Adressen oder die Domainnamen der von den Nutzern verwendeten Computer, mit denen die Internetseite aufgerufen wird, sowie die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, die Uhrzeit der Anfrage, die verwendete Methode für die Anfrage beim Server, die Größe der Antwortdatei, der numerische Code zur Statusanzeige der Serverantwort (erfolgreich, Fehler usw.) und andere Parameter des Betriebssystems und der Informatikumgebung des Nutzers.
Die Daten werden lediglich dazu verwendet, um anonyme statistische Daten über die Nutzung der Internetseite zu erheben und ihre korrekte Funktionsweise zu überwachen. Nach der Verarbeitung werden diese Daten unverzüglich gelöscht. Die Daten könnten beim Verdacht auf Internetstraftaten zum Schaden der Internetseite auch zur Ermittlung des verantwortlichen Verursachers verwendet werden: Unbeschadet dieser Möglichkeit werden die Daten über Webkontakte derzeit nicht länger als sechs Monate gespeichert.

Freiwillig vom Nutzer angegebene Daten
Eine ausdrückliche und freiwillige Versendung von E-Mails an die auf dieser Internetseite angegebenen Adressen bringt es mit sich, dass die Adresse des Absenders zwecks Beantwortung der Anfragen wie auch etwaige andere personenbezogene Daten, die in der Mitteilung enthalten sind, erfasst werden. In bestimmten Bereichen dieser Internetseite werden spezifische, zusammengefasste Informationen für besondere Dienste auf Anfrage nach und nach bereitgestellt und angezeigt.

Cookies
In Bezug auf die Verwendung von Cookies werden keinerlei personenbezogene Daten der Nutzer durch die Internetseite erhoben. Die Verwendung von Cookies erfolgt weder zur Weitergabe von persönlichen Informationen noch werden sogenannte Dauercookies bzw. Systeme zur Rückverfolgung der Nutzer verwendet.
Die Verwendung von sog. Sitzungscookies (die nicht dauerhaft auf dem Computer des Nutzers gespeichert bleiben und gelöscht werden, wenn der Browser geschlossen wird) beschränkt sich ausschließlich auf die Übermittlung von Identifikationsdaten der Sitzung (bestehend aus zufälligen, vom Server generierten Zahlen), die notwendig sind, damit der Besuch der Internetseite sicher und effizient ist.
Die auf dieser Internetseite verwendeten sog. Sitzungscookies verhindern den Gebrauch von anderen IT-Techniken, die für den Schutz der Privatsphäre der Nutzer bei der Navigation nachteilig sein könnten. Zudem ermöglichen sie keine Erfassung von personenbezogenen Daten, die zur Identifikation des Nutzers führen könnten.

Logdateien und deren Speicherung
Die Aufzeichnung von Logdateien erfolgt aus Sicherheitsgründen, die die Registrierung und Speicherung der Logdateien sowie den Zugriff auf diese Dateien durch die Kriminalpolizei nach amtlichen Anfragen erforderlich machen.
Zu diesem Zweck werden die Logdateien der Besuche höchstens 6 Monate bis 1 Jahr aufbewahrt.
Allfällige Kontrollen der Zugriffe erfolgen schrittweise unter Einhaltung der Richtlinie und insbesondere nach den Prinzipien der Notwendigkeit und der Verhältnismäßigkeit.

Freiwillige Angabe der Daten
Abgesehen von den Informationen zu den Navigationsdaten steht es dem Nutzer frei, personenbezogene Daten mitzuteilen, die in den Vordrucken für Anfragen enthalten sind oder bei der Kontaktaufnahme angegeben wurden, die die Registrierung in der Datenbank für die Programme, die Zusendung des Informationsmaterials oder anderer Mitteilungen oder den Kauf der Produkte des Unternehmens über den elektronischen Handel betreffen.
Mangels dieser Angabe könnte es jedoch unter Umständen unmöglich sein, den gewünschten Dienst zu erbringen.
Der Vollständigkeit halber wird darauf hingewiesen, dass die Datenschutzbehörde in bestimmten Fällen (die nicht den normalen Betrieb dieser Internetseite betreffen) den Rechtsinhaber gemäß Art. 157 der gesetzesvertretenden Verordnung D. lgs. Nr. 196/2003 dazu auffordern kann, Informationen zu erteilen und Dokumente und Unterlagen vorzuweisen, um die Verarbeitung personenbezogener Daten zu überwachen. In diesen Fällen ist eine Antwort zwingend vorgeschrieben und führt bei Nichtbeachtung zu einer Verwaltungsstrafe.

ART DER DATENVERARBEITUNG
Die personenbezogenen Daten werden mit automatisierten Mitteln verarbeitet und zwar nur solange, wie es für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, unbedingt notwendig ist.
Es wird darauf hingewiesen, dass die Daten über Online-Käufer zwecks Buchführung über einen längeren Zeitraum aufbewahrt werden, wie gesetzlich vorgesehen (je nach Art der Daten 5 bis 10 Jahre).
Es werden besondere Sicherheitsmaßnahmen eingehalten, um den Verlust, die missbräuchliche oder unsachgemäße Verwendung der Daten sowie den unbefugten Zugang zu den Daten zu verhindern.

Zweck der Datenverarbeitung
Die Daten werden für Zwecke verarbeitet, die der Ausführung unserer Tätigkeit und der Tätigkeit der kontrollierten und/oder verbundenen Unternehmen dienlich sind. Insbesondere werden die Daten für nachstehende Zwecke verarbeitet:

• die Erbringung der Leistungen, die auf der Internet-Schnittstelle basieren (Registrierung der Angaben der Nutzer);
• die Eingabe in die Datenbank für die Programme;
• die Erteilung von gewerblichen Informationen über die Tätigkeit der Gruppe RAASM S.p.A.;
• die Forschung zu statistischen Zwecken;
• Online-Käufe.

Rechte der betroffenen Person
Die betroffenen Personen, auf die sich die Daten beziehen, haben das Recht, jederzeit Auskunft darüber zu erhalten, ob Daten über Sie vorhanden sind, Auskunft über den Inhalt und die Herkunft zu erhalten, die Richtigkeit zu prüfen oder die Vervollständigung, Aktualisierung oder Berichtigung zu verlangen (Art. 7 der gesetzesvertretenden Verordnung D. lgs. Nr. 196/2003).

Ebenso haben die betroffenen Personen gemäß diesem Artikel das Recht zu verlangen, dass widerrechtlich verarbeitete Daten gelöscht, in anonyme Form umgewandelt oder gesperrt werden. Zudem haben die Betroffenen das Recht, sich der Verarbeitung personenbezogener Daten aus legitimen Gründen zu widersetzen.


Die diesbezüglichen Anfragen sind an den Inhaber der Datenverarbeitung zu richten:
RAASM S.p.A.
via Marangoni, 33
36022
S. Zeno di Cassola (VI)
C.F. e P.IVA 02313320240

Tel. +39 0424 571120
Fax +39 0424 571145
 

E-mail: info@raasm.com